Willkommen

Liebe Bürgerinnen und Bürger in Charlottenburg-Wilmersdorf,

herzlich willkommen auf der Website der Piraten in Charlottenburg-Wilmersdorf.

Die aktiven Piraten in unserem Bezirk treffen sich regelmäßig in unseren Crews. Wann und wo das stattfindet, sehr ihr gleich rechts. Weitere Informationen findet ihr unter dem Link “Crews im Bezirk“ – oder gleich direkt bei einem der Treffen.

Die Termine im Bezirk und weitere wichtige Termine im “Kalender

Viel Spaß beim Stöbern auf unserer Website und vor allem beim Lesen der Artikel in unserem Blog.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://piraten-c-w.de/

Logo zur EU-Wahl 2019

Unterschriften erbeten

Es ist wieder soweit – und wir bitten um Autogramme, denn selbstverständlich möchten wir PIRATEN 2019 wieder bei der Wahl zum EU-Parlament kandidieren. Unsere aktuelle Vertreterin dort, Julia Reda, leistet hervorragende Arbeit, wie zuletzt als es um die Pläne für Uploadfilter und das Leistungsschutzrecht ging, die vorerst mit knapper Mehrheit verhindert werden konnten. Dies möchten …

weiterlesen

2. Juni – Ein Jahrestag wie kein anderer

Am 2. Juni 1967 wurde Benno Ohnesorg in unmittelbarer Nähe der Deutschen Oper erschossen. Sein Tod setzte damit eine Reihe von Ereignissen in Gang, die in die Studentenunruhen oder auch 68er Bewegung mündeten. Begonnen hatte dieser Prozess aber schon viel früher auf der politischen Ebene. Seit 1960 versuchte die SPD in der Außenpolitik eine gemeinsame …

weiterlesen

Datenschutz reformieren, Überwacher verklagen!

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland ein neues, europaweit vereinheitlichtes Datenschutzrecht. Die europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) ist, wie der Name besagt, eine Verordnung der Europäischen Union, die einheitliche Regeln im Umgang mit personenbezogenen Daten schaffen soll. Sie ist  keine Richtlinie, die erst in nationale Gesetze gegossen werden muss, sondern sie ist bindend. Die …

weiterlesen

Abwrackprämie, Herdprämie, Pflegeprämie?

  Die Debatte zur #Gesundheits und Pflegepolitik im #Bundestag Gastbeitrag von Sandra Leurs, Kommunalpolitikerin in Krefeld und Fachfrau für Pflege Dieser Kommentar bezieht sich auf den Text der Bundesseite. Es wird viel Geld in die Hand genommen, insgesamt 15,2 Milliarden Euro Diese Summe  teilt sich wie folgt auf:  Zuschuss an den Gesundheitsfonds zum Beispiel für …

weiterlesen